Arafat soll Bushidos Kinder entführen wollen – Fler äußert sich zu den Gerüchten

Gerüchte

In den vergangenen Monaten sorgten Gerüchte über Arafat Abou Chaker und Bushido für mächtig Wirbel in den deutschen Medien. Arafat wurde „dringend verdächtigt“ Bushidos Familie schaden zu wollen.

Aufgrunddessen wurde das Clan-Oberhaupt nach seiner letzten gerichtlichen Verhandlung festgenommen und in Untersuchungshaft gesteckt. Zwar ging es bei dieser Verhandlung nicht um Arafat und Bushido, jedoch nutzte die Richterin diese Gelegenheit, um Arafat Abou Chaker zu verhaften.

Fler

Nun wurde Fler auf Instagram gefragt, ob er den Gerüchten, dass Arafat Abou Chaker die Kinder von Bushido entführen wolle, glauben würde. Fler scheint hier nicht mit der allgemeinen Meinung übereinzustimmen.

Mit einem einfachen „Nein“ gibt der Maskulin Chef zu verstehen, dass er dies alles nur als Gerüchte, die unwahr seien, sieht. Da Arafat Abou Chaker jedoch festgenommen wurde, sehen viele Fans es als bewiesen, dass an den Gerüchten etwas dran ist.

Fler sorgte zuvor mit einem Video, in dem man sehen soll, dass Bushido angeblich mit der Polizei zusammenarbeiten soll, für Aufsehen.

Hier seht ihr den Beitrag:

Fler via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen