Kool Savas hat 6-stellige Summe durch Bitcoin-Investition verloren

Bitcoin

Der Hype um die Kryptowährungen wie Bitcoin und Co. ist nun mittlerweile seit fast einem Jahr vorbei. Das öffentliche und breite Interesse an der neuen Währung sorgte dafür, dass der Bitcoin offenbar weit über seinen tatsächlichen Wert gehandelt wurde.

Ende 2017 konnte man fast 20.000 US-Dollar für einen einzigen Bitcoin erhalten, doch dies änderte sich noch im selben Jahr. Ein Einsturz um fast die Hälfte sorgte dafür, dass viele Anleger auch die Hälfte ihrer Investitionen verloren haben.

Kool Savas

Mittlerweile steht der Wert von einem Bitcoin bei „nur noch“ 3.500 US-Dollar, was offensichtlich weit unter dem Allzeithoch liegt. Bitcoin wurde auch für Rap-Fans interessant, als immer mehr deutsche Rapper in die Kryptowährung investiert haben.

Darunter Raf Camora, Bonez MC, Sido und Kool Savas. Letzerer veröffentlichte sogar einen Song über die Kryptowährungen. Obwohl seine Begeisterung am Anfang riesig schien, scheint die Stimmung nun, wie man auch am allgemeinen Krypto-Markt erkennt, gekippt zu sein.

In einem neuen Interview verrät der Rapper, dass er seine Bitcoins zwar immer noch nicht verkauft habe, durch sie aber einen Wert-Verlust gemacht hat, der einer Eigentumswohnung gleichkommt.

Da die Preise der Eigentumswohnungen zurzeit extrem hoch liegen, dürfte der Wert sich in den 6-stelligen Bereich befinden. Jedoch scheint der Rapper immer noch daran zu glauben, denn „man hat es erst verloren, wenn man es verkauft“.

Hier seht ihr es ab Minute 14:15:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen