Fler reagiert auf Arafats neues Label und den Diss gegen Bushido

Hintergrund

Gestern gab Arafat Abou Chaker offiziell bekannt, dass er scheinbar weiterhin in der deutschen Rap-Szene aktiv bleiben möchte. Nachdem die Trennung mit Bushido und dem Label Ersguterjunge zunächst für Ungewissheit sorgte, steht es nun fest:

Arafat Abou Chaker hat ein neues Rap-Label gegründet und neben Ali Bumayé einen weiteren Rapper gesigned! Auf Instagram schrieb der ehemalige Bushido-Partner, dass er den Newcomer Baler in seinem neuen Label „S44“ gesigned hat.

Diss

Neben der erfreulichen Nachricht versteckte sich auch eine kleine Stichelei gegen seinen ehemaligen Partner. Der Hashtag „LinkInDerBioUndOhnePolizeiaussagen“ spielte offensichtlich auf das momentan weitverbreitete Gerücht, dass Bushido eng mit der Polizei arbeiten würde, hin.

Auf Instagram markierte Maskulin Chef Fler nun den Beitrag mit einem Gefällt-Mir und zeigt ein überraschend positives Verhältnis zu Arafat Abou Chaker. Neben dem Like schenkte Fler dem Beitrag von Arafat noch einen Kommentar und scheint erfreut über die Labelgründung zu sein.

Hier seht ihr den Beitrag und den Kommentar:

Fler kommentiert Arafats Beitrag

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen