Meros Beschäftigung vor seinem Durchbruch als Rapper

Mero

Sein Hype überschattet aktuell fast alles – Mero ist zweifelsfrei der Newcomer der Stunde und gilt für viele Fans als der nächste große Rap-Superstar. Innerhalb von wenigen Wochen ist er zum absoluten Superstar geworden. Mit über 45 Millionen Streams für seinen ersten Song „Baller los“ ist er zudem auf einem guten Weg in Richtung Goldstatus. Mit der ersten Single schafften das bisher nur Cro und Miami Yacine.

Private Informationen

Nach und nach kommen nun auch die ersten privaten Informationen über den Rüsselsheimer ans Tageslicht. Nachdem er kürzlich offenbarte, dass er mit einer Körpergröße von 1,90m einer der größten Rapper Deutschlands ist, ist seit kurzem auch sein Abschluss bekannt. In einem Freestyle erklärte er, 2016 seinen Realschulabschluss gemacht zu haben.

Seit seiner letzten Single „Ferrari“ ist außerdem bekannt, dass der Newcomer zwischen seinem Abschluss und dem Durchbruch nicht nur auf der faulen Haut gelegen hat. In dem Song heißt es: „Fick mal die Ausbildung, nie wieder Wecker“ Damit wissen wir zumindest, dass er eine Ausbildung begonnen hat. Was genau er getan hat, ist bisher noch unbekannt.

Neben seiner Ausbildung war Mero außerdem ein U19-Fußballspieler. Unten im Video könnt ihr ihn spielen sehen. Mero trägt die Rückennummer 7 und ist bspw. bei Sekunde 5 im linken Bildrand zu sehen.

Hier seht ihr ihn spielen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen