Shindys große Erklärung zu „Road 2 Goat“

 

Road2Goat

Nachdem der Song schon am Dienstag seine Premiere auf dem Radiosender Big FM feierte, gib vorletzte Nacht das offizielle Musikvideo zu Shindys „Road2Goat“ online. Der Track ist eine 5 minütige Bewältigung seiner Vergangenheit und ein für Shindy durchaus unüblicher Storyteller, in dem er auch auf die Trennung von EGJ eingeht.

Mit dem Song rappte sich der 30 jährige nicht nur seinen Kummer von der Seele, sondern erfüllte sich auch einen langjährigen Wunsch. Im Instrumental des Tracks befindet sich nämlich ein Sample aus Whitney Houstons „Greatest Love of All“. Schon seit mehr als 7 Jahren hat der Musiker eine Datei des Songs gespeichert und darauf gehofft, es irgendwann als Sample zu nutzen.

Erklärung

Die Resonanz auf den Track ist nahezu perfekt – selbst Rap-Konkurrenten wie Sinan-G oder Manuellsen zogen nach Release des Songs ihren Hut. Dennoch hat Shindy eine Klarstellung zu machen. Road2Goat ist nicht etwa die zweite Single des Albums und hat auch nichts mit dem eigentlichen Klangbild von „Drama“ zutun:

„Wir bedanken uns für eure unglaubliche Resonanz auf ROAD2GOAT. Dennoch ist der Song nicht als zweite Single aus „Drama“ anzusehen. Der Song dient nach wie vor nur als kleines Dankeschön für euren Support und soll euch die Wartezeit bis zur zweiten Single verkürzen.“

Obwohl der Track keine Album-Single ist, schoss die Deluxe Box von Drama direkt nach Release auf Platz 1 der Amazon-Charts und hält sich dort seitdem durchgehend. Wenn ihr euch ein Exemplar der Box sichern wollt, könnt ihr sie hier vorbestellen. (Hier klicken)

Hier seht ihr den Post

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen