Polizei durchsucht Massivs Kinderwagen nach Bomben

 

Massiv

Menschen wie er sind ein hervorragendes Beispiel für gelungene Integration. Obwohl Massiv mehrere Gangsterrap-Alben veröffentlicht hat, die teils sogar auf dem Index gelandet sind, man ihm Nähe zu Clan-Strukturen andichten wollte und er durch seine massive Statur durchaus furchteinflößend wirken könnte, ist er in Wahrheit ein vorbildlicher Typ!

Der Familienvater hat es nicht nur als Künstler geschafft, in der Film- und in der Musik-Branche Erfolg zu haben, sondern führt auch seinen eigenen Zec+-Store, bei dem er seine Begeisterung für Fitness zu einem erfolgreichen Geschäft gemacht hat – also alles andere als das typische Bild, das ein AfD-Anhänger von einem palästinensichstämmigen Mitbürger haben dürften.

Kontrolle

Den Gangster spielt Massiv nur in preisgekrönten TV-Serien. Trotzdem muss er sich eigenen Angaben nach immer wieder von den Behörden schikanieren lassen. Wenn er in seinem ehrlich erarbeiteten Audi durch die Stadt fährt, wird er regelmäßig zur Kontrolle aus dem Verkehr gezogen. Erst vor ein paar Monaten ließ ein Polizist nicht locker und warf dem Musiker sogar vor, in Clan-Kriminalität verwickelt zu sein.

Nun leisten die Behörden sich die nächste Frechheit – der Kinderwagen seiner kleinen Tochter wird auf Bomben überprüft! Obwohl ein kleines Kind im Babywagen liegt, verdächtigt man einen anständigen Mitbürger kriminell zu sein. Der Rapper kann das ebenfalls nicht fassen, nimmt die Sache jedoch mit Humor.

Hier seht ihr den Post

Die Polizei durchsucht Massivs Kinderwagen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen