Nach Diss von Azzi Memo – Mero disst zurück!

Wolke 10

Letzte Nacht veröffentlichte Mero seine neue Single „Wolke 10“. Diese wurde schon in seinem Snippet zu „Ya Hero Ya Mero“ besonders angeteasert und als Single angekündigt. 12 Stunden nach Release steht das Video bei 1,7 Millionen Klicks und ist erwartungsgemäß auf Platz 1 der Youtube-Trends wiederzufinden.

Doch schon kurz nach Release der Single gab es die ersten kritischen Stimmen, die dem 18 jährigen Plagiats-Vorwürfe machten. Der Newcomer soll das Instrumental und auch das Klangbild des Songs von Lil Waynes „Mirror“ abgekupfert haben, so heißt es in einigen Kommentaren unter dem Song.

Diss

Doch während Kritik in den Kommentaren relativ normal für Mero ist, gab es auch eine Stimme, die man so nicht erwartet hätte. Azzlack-Rapper Azzi Memo, der eigentlich ein guter Freund von Eno ist, warf Mero vor den Song kopiert zu haben. Dabei wählte er eine ungewöhnlich harte Wortwahl gegenüber des AoN-Signings.

Reaktion

Nur Stunden später gibt es nun die erste Reaktion von Mero – und die ist alles anderes als versöhnlich! Der Rüsselsheimer nennt keine Namen, doch die Message ist wohl auch an Azzi Memo addressiert: „Kratzt ab, redet weiter, bellt weiter! Wir sind Macher, wir babbeln nicht!“

Hier seht ihr die Ansage

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen