Beef mit Mero – Nimo ist nach R├╝sselsheim gefahren

Beef

Inzwischen d├╝rfte auch der Letzte mitbekommen haben, dass es zwischen dem Alles oder Nix-Lager und dem Azzlackz-Camp ordentlich brodelt. Allen voran Newcomer-Sensation Mero und das Gespann aus Azzi Memo und Nimo stecken zurzeit in einer offen gef├╝hrten Auseinandersetzung.

Dabei werfen sich beide Seiten vor, ihre Songs, die Instrumentals und die Klangstrukturen von ausl├Ąndischen K├╝nstlern abzukupfern. Dies f├╝hrte bereits dazu, dass es gegenseitige Videoansagen gab. Erst gestern berichteten wir, dass Nimo erstmals sogar ganz offen den Namen seines Rivalen Mero erw├Ąhnte.

R├╝sselsheim

Es gibt also Redebedarf zwischen den Protagonisten. Und rein r├Ąumlich w├Ąre ein Gespr├Ąch zwischen ihnen gar kein Problem, denn Frankfurt am Main, R├╝sselsheim und Wiesbaden, wo Eno herkommt, befinden sich direkt nebeneinander.

Gestern Abend machte Nimo deshalb einen Ausflug in die Stadt seines Kontrahenten. Der Platinrapper befand sich in R├╝sselsheim in der Kashmir Shishabar und erw├Ąhnte in seiner Story mehrfach demonstrativ, dass er sich gerade in R├╝sselsheim befindet. Ob er Mero damit lediglich aufstacheln wollte oder doch nur per Zufall aus Frankfurt in die Kleinstadt fuhr um Shisha zu rauchen, erkl├Ąrte er nicht,

Hier seht ihr es

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen