Mero holt sich dreimal Gold mit seiner ersten Single

Mero

Rekorde, Rekorde und noch mehr Rekorde – Mit jeder Single scheint der Newcomer Mero sich mindestens einen Rekord zu holen und beweist damit immer wieder, dass sein Hype nicht temporärer Natur ist.

Vor 24 Stunden ging mittlerweile sein langersehntes Debüt-Album „Ya Hero Ya Mero“ online und mit diesem scheint der Newcomer auf dem besten Weg in die Charts zu sein.  Bereits einen Tag vor Release seines Debüt-Albums hat der 18 jährige den nächsten Meilenstein seiner Karriere erreicht und geht als jüngster Gold-Rapper Deutschlands in die Geschichte ein.

Gold

Die Goldene Schallplatte erhielt Mero für seine erste Single „Baller los“. Nach knapp 4 Monaten gehört der Track jetzt schon zu den meistgehörten Deutschrap-Songs und steht bei 61 Millionen Klicks auf YouTube, sowie 54 Millionen Streams auf Spotify.

Doch eine goldene Schallplatte wurde dem Hype des Newcomers scheinbar nicht gerecht, weswegen er direkt jeweils eine weitere Goldene für Österreich und Schweiz erhielt. Außerdem scheint „Baller los“ bereits die Platin-Schallplatte ins Visier zu nehmen. Sobald er die Marke von 80 Millionen Streams erreicht hat, würde er zudem eine Platin-Schallplatte erhalten.

Mero bedankt sich für die Goldenen Schallplatten:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen