Manuellsens Statement zu den Hells Angels

Manuellsen ist bekannt für seine Verbindungen zur Bikerszene in Deutschland. Der Rapper aus dem Ruhrpott hat viele Freunde bei Rockerclubs und ist selbst begeisterter Motorradfahrer. Allen voran mit den Hells Angels ist er eng verbandelt. Mitglied der Angels ist der 39 jährige aber nicht.

Extratipp

Dennoch machte in den letzten Tagen ein Bericht die Runde, der genau das behauptete. Die Seite „extratipp.com“, die seit einigen Wochen auf ekligste Weise Lügen verbreitet, hat mit ihrem aktuellsten Bericht in Bezug auf Deutschrap eindeutig den Vogel abgeschossen. Dort lautet es in der Überschrift: „Hells Angels“-Mitglied Manuellsen schlägt Kumpel zusammen – Video aufgetaucht!“

In diesem kurzen Satz alleine sind bereits 2 Unwahrheiten drin. Zum einen ist Manuellsen weder Mitglied der Hells Angels, noch hat er selbst bei Animus zugeschlagen, sondern einer seiner Begleiter. In einem weiteren Bericht heißt es Bonez MC: Will „187 Strassenbande“-Rapper Kollegen abknallen? Video aufgetaucht“

Begründung? Bonez MC schaut sich in seiner Story ein Musikvideo von Money Boy an und macht eine Pistolengeste mit seiner Hand. Weiter nichts. Er zielt nicht einmal auf den Wiener Rapper, sondern feiert mit der Geste eindeutig das Video von Money Boy, der ebenfalls ein Pistolenzeichen in dem Video macht.

Manuellsen

Auch Manuellsen geht diese Form der Berichterstattung gegen den Strich. In seiner Story bezeichnet er die Behauptung, er sei ein Hells Angel als „4. klassiger Journalismus“. Man könnte auch einfach von einer dreisten Lüge sprechen.

Hier seht ihr den Post

Manuellsen auf Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen