Joshimizu hat sein Barvermögen in Las Vegas fast verdoppelt

Las Vegas

Immer wieder verschlägt es deutsche Rapper nach Las Vegas. Die größte Stadt des US-Bundesstaats Nevada ist bekannt für ihre Casinos, für die jährlich über 40 Millionen Menschen die Vereinigten Staaten von Amerika besuchen.

Während es meistens etablierte Rapper nach Las Vegas zieht, ist es dieses Mal Joshimizu, der erst vor wenigen Wochen einen neuen Deal mit Sony unterschreiben hat. Bei diesem Deal hat der Rapper offenbar einen ordentlichen Vorschuss bekommen hat.

Joshimizu

Während der Rapper vor wenigen Tagen bekannt gegeben hat, dass er bereits nach dem ersten Tag in Las Vegas einen „Stand“ von 10.000 Euro hatte, scheint der Rapper diesen mittlerweile fast verdoppelt zu haben.

Auf Instagram veröffentlichte er einen Beitrag, in dem er bekannt gibt, dass er insgesamt 8.000 Euro gewinn gemacht hat. Da man davon ausgehen kann, dass die 10.000 Euro vom ersten Tag zu einem erheblichen Teil aus seinem Budget stammte, dürfte der Rapper sein Barvermögen in Las Vegas fast verdoppelt haben!

Hier seht ihr den Beitrag:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen