Iggy Azalea reagiert auf das geleakte Oben ohne-Foto

Leak

Vor wenigen Stunden berichteten wir darüber, dass die US-Rapperin Iggy Azalea zum Opfer eines Leaks geworden ist. Die Rapperin gehört weltweit zu den erfolgreichsten weiblichen Rap-Acts, weswegen der Leak besonders große Aufmerksam bekommen hat.

Das geleakte Bildmaterial soll bei einem Fotoshooting mit dem Modemagazin GQ entstanden sein.  Im Heft erschienen jedoch lediglich Fotos, auf denen sich Iggy Azalea bedeckt hielt. Die anderen Bilder waren offenbar privater Natur und nicht für die Öffentlichkeit bestimmt.

Gelöscht

Irgendjemand scheint im Besitz der Bilder gewesen zu sein und hat diese im Internet für jedermann zugänglich gemacht. Die Rapperin reagierte nun auf den Foto-Leak, indem sie ihre Social Media-Accounts löschte.

Ob es sich nur um eine temporäre Löschung handelt, oder ob sich die Rapperin komplett zurückziehen möchte, ist noch unbekannt. Ihr Instagram-Account zählte über 13.000.000 Abonnenten, dessen Löschung ein herber Rückschlag für ihre Karriere wäre.

Hier seht ihr den Beitrag:

Instagram gelöscht
Instagram gelöscht

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen