Razzia mit Maschinengewehren – Arafat schreit Polizisten an!

Arafat Abou-Chaker

Arafat Abou-Chaker hatte in den letzten Wochen und Monaten immer wieder mit der Polizei und der Justiz zutun und musste wilde Anschuldigungen ertragen. Polizisten durchsuchten sein Grundstück, man warf ihm geplante Kindesentführung vor und Anfang des Jahres musste er für 16 Tage in den Knast.

Dementsprechend verständlich ist es, wenn er jetzt endgültig die Nase voll von Auseinandersetzungen mit den Behörden hat. Eigentlich hat der 43 jährige schon genügend zutun mit dem Aufbau seines neuen Label S44. Vor 2 Tagen stellte sich sein neues Signing L3V3L mit seiner ersten Single vor. Trotzdem gibt es nun neuen Stress.

Hausdurchsuchung

Vor einigen Stunden kamen mehrere Polizeiwagen auf das Grundstück des Geschäftsmanns und durchsuchten sein Haus. Und zwar mit Maschinengewehren im Anschlag. Singing L3V3L äußerte bereits einen ersten Verdacht: „LKA Beamte, Maschinengewehre und Hausdurchsuchung auf Arafats Grundstück wegen meinem Musikvideo „Pumpgun“ @Bushido & @Anna-Maria habt ihr keine anderen Hobbys oder Probleme?“

Auch Arafat reagierte bereits auf die Geschehnisse und startete vor einigen Minuten ein Livevideo, in dem er die Vorgänge dokumentiert. Dabei gerät er in ein hitziges Wortgefecht mit 2 Polizisten!

Hier ist das ganze Gespräch

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen