Alligatoah steht kurz vor Diamant-Schallplatte

Alligatoah

Vielen jüngeren Rap-Fans ist der Name Alligatoah kein Begriff, dabei ist er einer der erfolgreichsten Vertreter des Genres überhaupt. Auch wenn man ihn musikalisch durchaus als Popkünstler ansehen könnte, ist er Rapper durch und durch und legt selbst in seinen poppigeren Songs großen Wert auf anspruchsvolle Raptechnik.

Seit seinem großen Durchbruch 2013 wird der 29 jährige mit Edelmetall förmlich überhäuft und hat hunderte Millionen von Klicks auf seine Musikvideos. Einer seiner größten Erfolge scheint jedoch fast unbemerkt zu bleiben. Denn seine bekannteste Single wird schon sehr bald das schaffen, was bisher nur 2 anderen Songs gelungen ist.

Diamant

Die Single „Willst du“ schlug vor ein paar Jahren ein wie eine Bombe und lief überall auf und ab. Die offizielle Version und der Radio Mix haben auf Spotify zusammen 120 Millionen Streams. 2018 wurde der Mega-Hit mit Doppelplatin ausgezeichnet.

Damit ist er ganz kurz vor einer Auszeichnung mit einer Diamant-Schallplatte. Das haben bisher nur Bausa mit „Was du Liebe nennst“ und Raf Camora und Bonez MC mit „Ohne mein Team“ geschafft. Das zugehörige Album „Triebwerke“, das 2013 erschien, ist neben JBG 3 auch das einzige Rap-Album gewesen, das 2018 mit Platin ausgezeichnet wurde.

Hier seht ihr seine Schallplatten

Alle Schallplatten von Alligatoah

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen