Azets Tourmanager stirbt bei tragischem Autounfall

Autounfall

Nachdem es heute Morgen bereits erste Meldungen und Gerüchte gab, ist es nun wohl traurige Gewissheit. Wie die kosovarische Polizei gegenüber Medien im Kosovo bestätigt haben soll, kam der Tourmanager von Azet in den frühen Morgenstunden bei einem tragischen Autounfall ums Leben.

Azet selbst befindet sich ebenfalls im Kosovo, war gestern Nacht noch in einem Club in Prishtina. Sein Tourmanager war heute Nacht auf dem Weg aus Prishtina heraus, als sich der Unfall auf der Strecke zwischen Prishtina und Ferizaj ereignet haben soll.

Zunächst ging die Polizei im Kosovo laut indeksonline aufgrund von Ausweisdokumenten, die im Autowrack gefunden wurden, von einem anderen Opfer aus. Inzwischen ist jedoch klar, dass es sich um den erst 25 jährigen Tourmanager Sefa Haya handelt.

Wie der Unfall geschehen konnte, ist nach wie vor unklar. Die Polizei versucht zurzeit, den Unfall zu rekonstruieren und lässt das Opfer des Unfalls obduzieren. Wir wünschen der Familie von Sefa, sowie Azet und dem Rest seiner Crew viel Kraft und sprechen unser tiefstes Beileid aus.

Hier ein Bild des Unfalls

indeksonline

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen