Arafat-Signing macht sich an Bushidos Ehefrau ran

Streit

Der Konflikt zwischen Arafat Abou-Chaker und den Ferchichis kochte in den letzten Wochen wieder hoch. Grund dafür sind 2 Razzien, bzw Polizeieinsätze auf dem gemeinsamen Grundstück in Kleinmachnow, bei denen es gerade vor ein paar Tagen zum ersten öffentlichen Aufeinandertreffen Bushidos und Arafats seit geraumer Zeit kam.

In diesem Zuge meldete sich auch Anna-Maria Ferchichi, die Frau des Berliner Rappers zu Wort und machte sich über die Klickzahlen von Arafats Signing lustig. Sie schrieb via Social Media: „Dass du heimlich Leute aufnimmst, ist ja schon peinlich genug. Aber in unser Haus einzubrechen um Klicks für deine neuen Sklaven zu bekommen – du bist wie ein ertrinkender der nach Luft schnappt. (..) Man ich lach mich jedes Mal schlapp wenn ich die Klickzahlen sehe.“

L3v3l

Auf diese Ansage reagiert nun Arafat-Signing L3v3l, über den sich Anna-Maria lustig machte. Der Newcomer repostet die EGJ-Instagramseite, die sich ebenfalls über seine Klicks und die Bewertung des Videos lustig macht und schreibt direkt an die Ehefrau von Bushido.

Der Rapper erklärt, dass er es süß findet, wie viel Aufmerksamkeit er von der Frau des Rappers geschenkt bekommt und macht sich gleich mal an die fünffache Mutter ran. Das Ganze dürfte eine klare Provokation an Bushido sein, dem solche Nachrichten ganz sicher nicht gefallen werden.

Hier seht ihr den Post

L3v3l schreibt an Anna-Maria

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen