Geheimkonzert – Polizei stürmt das Konzert von Maxwell und LX

Obststand 2

Diesen Freitag erschien das Kollaboalbum der beiden 187-Rapper Maxwell und LX. Nachdem bereits der erster Ableger von „Obststand“ ein großer Erfolg war, legen die beiden Hamburger mit dem zweiten Teil der Reihe noch einen nach.

Mit dem ersten Ableger erreichten die beiden Rapper im Jahr 2015 den 5. Platz in den deutschen Album-Charts. Da die Bekanntheit von Maxwell und LX seitdem enorm gestiegen ist, darf man dieses Jahr mit einem noch stärkeren Ergebnis rechnen. Wer sich das Album anhören möchte, kann es auf Spotify kostenlos streamen:

Geheimkonzert

Zur Feier des Releases von „Obststand 2“ haben sich die beiden Kollaborapper für ihre Fans offenbar etwas ganz besonderes ausgedacht. Ein unangekündigtes, kostenloses Konzert in der Mitte von Hamburg! Erst wenige Minuten vor dem Konzert wurde via Instagram verraten, wo sich das „Geheimkonzert“ abspielen wird.

Jedoch dauerte es nicht lange, bis die Polizei vor Ort war. Bereits 5 Minuten nach dem Start des Geheimkonzertes wurde die Aktion von der Polizei gestürmt und abgebrochen. Via Instagram veröffentlichte Maxwell einige Impressionen vom Geheimkonzert und vom Einsatz der Polizei.

Hier seht ihr Impressionen aus dem Geheimkonzert:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen