18 Karat versucht an 50 Cent-Feature ranzukommen!

18 Karat

Vor einem Monat veröffentlichte der Dortmunder Rapper 18 Karat sein viertes Soloalbum „Je m’appelle Kriminell“, welches gleichzeitig sein drittes Album über die Plattenfirma Banger Musik darstellt. Im Zuge des Releases gab er bereits zu verstehen, dass er dem Düsseldorfer Label auch nach dem Album erhalten bleibt.

Das ist nicht nur für die Fans der Banger, sondern auch für Labelchef Farid Bang eine besonders gute Nachricht, denn 18 Karat hat sich als absoluter Glücksgriff erwiesen. Der Maskenrapper weist in Zeiten von Streaming außergewöhnlich hohe Verkaufszahlen vor und konnte mit seinen vorherigen Alben über Banger Musik jeweils über 30.000 Einheiten knacken.

Feature

Für 18 Karat heißt „nach dem Release“ offenbar „vor dem Release“, weswegen der Rapper keine Pausen machen möchte und direkt an seinem nächsten Projekt weitermachen möchte. Ein Wunsch-Projekt ist nach eigenen Angaben ein Feature mit 50 Cent!

Im Zuge einer Fragerunde auf Instagram, fiel die Frage, mit wem der Dortmunder gerne ein Feature machen würde. Seine Antwort lautete 50 Cent und gleichzeitig bitter er seine Fans um Hilfe, den internationalen Rapper mit dem Hashtag „#songwith18karat“ auf 18 Karat aufmerksam zu machen.

Hier seht ihr den Beitrag:

18 Karat via Instagram
18 Karat via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen