Comedian reißt Witze über XXXTentacions Tod – und alle lachen!

XXXTentacion

Es war eines der tragischsten Ereignisse in der internationalen Rapper-Szene. Mitte des Jahres 2018 ging mit dem us-amerikanischen Rapper XXXTentacion ein großer Musiker von uns, der mit seinen 20 Jahren noch eine große Karriere vor sich hatte.

Seit dem Tod des Rappers wurden seine Songs über eine Milliarde mal gestreamt, womit die Hinterbliebenen zwar finanziell abgesichert sind, was jedoch den Schmerz des Verlustes mit Sicherheit nicht lindern dürfte.

Seit dem Tod musste XXX‘ Mutter immer wieder Beleidigungen gegen ihren verstorbenen Sohn ergehen lassen. Nun sorgt ein Video auf Instagram für Aufsehen, in dem ein Comedian den Tod des Rappers in ihrer Show einbindet.

Comedian

Das Video scheint einige Fans fassungslos zu machen, während andere Fans und das Publikum im Video den Witz offenbar als gelungen sehen. Die Übersetzung des Auftritts lautet auf Deutsch wie folgt:

„Trauert irgendjemand noch um XXXTentacion? Er ist ein Rapper, der ermordet wurde, er ist tot. Er wurde erschossen, er war auf dem Weg, um sich ein Auto zu kaufen, mit 50.000 Dollar in Bar. Jemand hat ihn dann erschossen und das Geld geklaut.

Was wirklich tragisch ist. Aber ich denke, es wäre auch ein guter Werbespot für Venmo. (Hinweis: Venmo ist ein Online-Dienst, mit dem Nutzer bargeldlos zahlen können) Das ist das Erste woran ich gedacht habe: Ich hab kein Venmo, ich sollte mir Venmo zulegen.“

Hier seht ihr den Beitrag:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen