Kollegah findet „Haus des Geldes“ richtig scheiße!

Haus des Geldes

Vor wenigen Tagen veröffentlichte Streaming-Gigant Netflix die dritte Staffel der Serie „Haus des Geldes“. Die spanische Produktion wurde vor rund 2 Jahren zum weltweiten Überraschungserfolg und ist eine der beliebtesten Netflix-Serien. Letztes Jahr wurde sie als erste Spanische Serie überhaupt mit einem Emmy ausgezeichnet.

Kollegah

In Deutschland ist die Dramaserie besonders beliebt und wird in den sozialen Netzwerken seit Release der dritten Staffel gehyped wie keine andere Serie zurzeit. Dies hat auch Kollegah mitbekommen. Der „Boss der Bosse“ hat gerade die dritte Staffel von „Stranger Things“ durch und fragte seine Fans um Serientipps. Fast jeder empfahl ihm „Haus des Geldes“. Daraufhin startete er die Serie erneut:

„Ja komm, dann probieren wir es mal mit Haus des Geldes. Das war jetzt jede zweite Nachricht, die mich erreicht hat. (..) Ich habs schon mal angefangen, die ersten 4 Folgen geguckt. Das war mit so zuwider, diese Charaktere allesamt durch die Bank unsympathisch as f**k. (..) Aber gut, wenn ihr meint es ist gut. Dann hoffen wir mal dem Boss gefällt es.“

Doch schon nach wenigen Folgen hatte der Rapper keine Lust mehr auf die Erfolgsserie und startete eine Schimpftirade auf die Charaktere, die Handlung und die fehlende Dramatik. Auch die schauspielerischen Leistungen empfindet er als schlecht:

„Das ist mir jetzt echt zu blöd, mein Gott. H***nsohnig zäh. (..) So eine Sche*ße. Auch ein overacting. Da guck ich mir lieber zwei Stunden den Sternenhimmel an. Schlechtes Acting, schlechte Akteure und nochmal das Einmaleins für alle Drehbuchautoren:

Wenn ihr wollt, dass ein Drama entsteht und man mit den Charakteren mitfühlt wenn sie ihre dramatischen Stories erzählen, dann müsst ihr die erstmal auch sympathisch darstellen. Dass man sich irgendwie mit der Sche*ße identifizieren kann. Durch die Bank weg kein einziger Charakter, mit dem man sich identifizieren kann.“

Kollegah schaut lieber Vikings

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen