Kollegah reagiert auf Undercover-Bericht aus seinem Alpha Mentoring

Alpha Mentoring

Einigen dürfte bereits bekannt sein, dass Kollegah parallel zu den Planungen seiner „Alpha Offensive“ noch ein weiteres Projekt im Bereich Motivations-Coaching und Persönlichkeitsentwicklung vorangetrieben hat. Anders als seine Bühnenshow mit Dirk Kreuter verwirklichte er dieses Projekt jedoch und gibt nun seit einigen Monaten sein Wissen an eine ausgewählte Gruppe an Teilnehmern weiter.

Dass das Engagement des Rappers in diesem Geschäftsfeld nicht unumstritten ist, dürfte spätestens seit dem Shitstorm gegen die Alpha Offensive klar sein. Nun ist ein Bericht der VICE aufgetaucht, in dem diese Kritik noch einmal deutlich verschärft wird. Der Artikel erlaubt Einblicke in das geheimnisvolle Mentoring-Programm des „Bosses“.

Wenn ihr den ganzen Undercover-Bericht lesen wollt, könnt ihr dies hier tun. (Klick) Zusammengefasst lässt sich sagen, dass die Autoren sehr deutlich von einer Teilnahme abraten und dem Rapper und der beteiligten Consulting-Firma unterstellen, den Leuten einen unverhältnismäßig hohen Preis abzuverlangen, während die Leistungen des Programms allenfalls überschaubar sind.

Kollegah

Seit Veröffentlichung verbreitet sich der Artikel rasend schnell im Netz, sodass Kollegah ebenfalls bereits davon Wind bekommen hat. Nun hat er eine Stellungnahme abgegeben, in der er sein Programm gegen die Kritik verteidigt. In seiner Story postete er zudem dutzende Nachrichten der Teilnehmer, die die Wirksamkeit seines Mentorings bestätigen.

Hier ist das Statement

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen