Vertrag zu Doku-Serie über Bushido geleaked

Von © Superbass / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons), CC BY-SA 4.0, Link

Fler

Bereits seit geraumer Zeit geht das Gerücht um, dass Bushido eine Kooperation mit der BILD-Zeitung hat und zurzeit an einer großen Dokumentation über sein Leben und seine Karriere arbeitet. Urheber der Gerüchte ist sein ehemaliger Rap-Kollege und langjähriger Freund Fler, der in einem Interview von Bushidos vermeintlicher Freundschaft zu einem Top-Journalisten der BILD erzählt hatte:

„Der Peter Rossberg ist mit Bushido seit mehreren Jahren befreundet. Das wissen alle, die in der HipHop Szene sind. Der kam mit auf Tour! Ja, Peter Rossberg ist Bushidos Kumpel. (..) Die sind so krass befreundet, dass die sogar jetzt mit Netflix und dem Bild-Chef – der Bild-Chef ist da auch noch mit drinne, keine Ahnung. Ist auch alles cool so – machen die für Netflix eine Serie. SO krass sind die befreundet.“

Vertrag

Nun hat Fler in seiner Story einen Vertrag gepostet, der angeblich beweisen soll, dass Bushido gerade an seinem Comeback arbeitet und eine Serie raus bringen will. Im Vertrag heißt es, man wolle „Foto-/Videoaufnahmen für eine Dokuserie über den deutschen Musiker Bushido“ produzieren.

Inwieweit das Schriftstück tatsächlich echt ist und ob Fler den Vertrag einfach so hätte veröffentlichen dürfen, ist nicht bekannt. Wenn ihr euch den Vertrag ansehen wollt, könnt ihr hier klicken und in seiner Story nachschauen.

Hier sprach er über die Netflix-Serie (Ab 22:30)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen