Rapper gibt in 2 Jahren über 40 Millionen US-Dollar aus und geht pleite

T-Pain

Die älteren Rap-Hörer unter euch dürften den Rapper T-Pain sehr gut kennen. Im Jahre 2005 schaffte es der Rapper mit seiner Single „I’m Sprung“ zum ersten Mal in die US-amerikanischen Charts.

International wurde der Rapper jedoch 2007 für seine Features mit Großkalibern wie Kanye West(Good Life), Baby Bash(Cyclone), Flo Rida(Low) und Chris Brown(Kiss Kiss). Besonders letzterer Song sorgte für den explosionsartigen Bekanntheitsgrad des Rappers.

Pleite

Über die Jahre konnte sich der Rapper ein unglaubliches Vermögen erwirtschaften. Über 40 Millionen US-Dollar soll der Rapper vor zwei Jahren angespart haben, die er jedoch in den nächsten zwei Jahren komplett ausgegeben haben soll.

Das Vermögen soll der Rapper für 30 Autos, darunter Luxusautos wie den Bugatti Veyron für 1,2 Millionen US-Dollar, und Immobilien ausgegeben haben. Letztere sollen dafür gesorgt haben, dass der Rapper pleite gegangen ist, da diese sich am Ende als wertlos herausstellten.

Hier seht ihr das Interview:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen