Kollegah erreicht 1 Milliarde Streams auf Spotify

Kollegah

Nach all den Unruhen rund um sein Label und seine Signings gibt es endlich wieder gute Neuigkeiten aus dem Hause Kollegah. Der „Boss der Bosse“ hat trotz mehr als 1 jähriger musikalischer Pause wieder einen Meilenstein erreicht.

Spotify

Wie der Düsseldorfer vor wenigen Augenblicken verkünden durfte, hat er ganz offiziell die Marke von 1 Milliarde Spotity-Streams geknackt und stellt sich damit in eine Reihe mit nur einer handvoll Rapper aus Deutschland.

Aktueller Rekordhalter ist Capital Bra mit über 1,5 Milliarden Streams, dicht gefolgt von Raf Camora, der aktuell um die 1,4 Milliarden Mal gehört worden sein soll. Der Berliner überholte seinen Rapkollegen erst vor wenigen Wochen in dieser Kategorie und könnte ihn in den nächsten Monaten auch in puncto goldene Schallplatten näherkommen. Derzeit sind 15 seiner Singles Anwärter auf Gold.

Wie viele Rapper es in Deutschland überhaupt geschafft haben die Marke von 1 Milliarde Streams zu durchbrechen ist aktuell nicht bekannt. Somit ist Kollegah – soweit wir wissen – erst der dritte deutsche Rapper, der diesen Meilenstein nehmen konnte. Summer Cem, Ufo361 und Bonez MC könnten ihm schon bald nachfolgen.

Hier seht ihr den Post

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Vielen Dank für eure jahrelange Treue Freunde ! Danke für 1 Milliarde Streams auf @spotifyde

Ein Beitrag geteilt von KOLLEGAH (@kollegahderboss) am

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen