15 Jähriger Newcomer schafft es mit seiner ersten Single in die Trends

Newcomer

Während die deutsche Gesellschaft im Schnitt immer älter wird, scheint die deutsche Rap-Szene genau in die andere Richtung zu steuern. So scheint es immer mehr junge Menschen in Deutschland zu geben, die es versuchen eine Karriere als Rapper zu starten. So bekommen mit der Zeit immer mehr minderjährige Rapper einen Plattenvertrag bei angesagten Labels.

Selbst etablierte Rapper wie Massiv und Ufo361 haben diesen Trend erkannt und jeweils einen 15 jährigen Rapper aufgenommen. Unter diesen jungen Rappern fällt auch der nun 15-jährige Agir, der noch mit 14 Jahren bei der Breitseitenbande unterschrieben hat. Am 9. Juni 2019 gab SVD, Chef der Breitseitenbande, und Ahmad Miri das Signing bekannt.

Agir

Letzten Freitag kam seine erste Debüt-Single auf Youtube online und sorgte dafür, dass man über ihn und sein durchaus unterdurchschnittliches Alter in der Rapszene diskutierte. In den letzten Tagen knackte der Newcomer fast 200.000 Views auf YouTube, was bereits ein erster Erfolg für den Newcomer darstellt.

Mit seiner ersten Single schaffte es der 15-jährige Newcomer nun auf Platz 39 der deutschen YouTube Trends und setzt damit bereits ein deutliches Zeichen für die Zukunft seiner musikalischen Rap-Karriere in Deutschland.

Wenn man sich das Feedback unter seinem Video anschaut, kann man deutlich erkennen, dass sich die Meinungen spalten. Die Bewertungen sind zwar deutlich im positiven, jedoch dürften über 6.000 „Daumen-Runter“ wahrscheinlich schwer im Magen des jungen Künstlers sitzen.

Hier könnt ihr das Feedback und das Video sehen:

Feedback auf "Straße" von Agir
Feedback auf „Straße“ von Agir

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen