Monatseinkommen – Seyed verdient doppelt soviel wie Gzuz!

Seyed

Erst vor ein paar Tagen gab es schlechte Neuigkeiten rund um das ehemalige Kollegah-Singing Seyed. Obwohl des Comeback des gebürtigen Bielefelders zurzeit phänomenal verläuft und die Fans ihn auch nach der Trennung von Alpha Music Empire nicht im Stich gelassen haben, gibt es aktuell viele Probleme, um die sich Seyed kümmern muss.

Dabei sind es allen voran zwei Gerichtsverfahren, die dem 25 jährigen das Leben schwer machen. Zum einen versucht eine nicht näher genannte Person, sein Album-Release und sein Künstlerdasein zu behindern. Zum anderen läuft gerade ein Verfahren wegen schwerer Körperverletzung gegen ihn, wofür ihm theoretisch bis zu 5 Jahre Gefängnis gedroht hätten.

Strafe

Nun gibt es ein Urteil in dem zweiten Verfahren – und trotz einer Verurteilung ist dies einigermaßen glücklich ausgegangen. Anstatt einer Knaststrafe muss Seyed lediglich blechen. Laut eines Schreibens, das der Rapper vor wenigen Minuten selbst veröffentlicht hat, wurde eine Geldstrafe in Höhe von insgesamt 18.000 Euro gegen ihn verhängt.

Monatseinkommen

Diese Summe berechnet sich aus 120 Tagessätzen á 150 Euro. Wie in dem Brief angemerkt wird, wurde dieser Tagessatz nach Paragraph 40, Absatz 3 des Strafgesetzbuchs geschätzt. Das Gericht geht also davon aus, dass Seyed jeden Monat ein Nettoeinkommen von 4500 Euro zur Verfügung hat.

Interessanterweise gab es erst kürzlich ein Gerichtsurteil gegen Gangsterrapper Gzuz. Dort wurden seine Tagessätze auf 70€, also auf ein Nettoeinkommen von 2100€ im Monat geschätzt. Wie die beiden Gerichte wohl darauf kommen, dass der deutlich erfolgreichere 187-Rapper weniger als die Hälfte von dem verdient, was Seyed zur Verfügung hat?

Hier könnt ihr den Bericht über das monatliche Einkommen von Gzuz nachlesen. (Klick) Was ist eure Theorie zu der Sache, hat sich eines der beiden Gerichte eine falsche Schätzung erlaubt oder verdient Seyed tatsächlich doppelt soviel wie Gzuz?

Hier seht ihr den Brief

Seyed muss eine Geldstrafe zahlen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen