Capital Bra veröffentlicht Disstrack gegen Bushido!

Bushido-Disses

Die Liste der Bushido-Gegner wird immer länger und länger! Erfuhr der Berliner Rapper kurz nach seiner Comeback-Ankündigung noch breiten Support von diversen Künstlern aus Deutschland, mehrt sich zurzeit der Gegenwind für Bushido.

Alleine in dieser Releasewoche gab es gleich zwei deutsche Rapper, die direkt gegen Bushido geschossen haben. Da wäre zum einen eine ganze Passage von Bass Sultan Hengzt auf dem Track „Fanboy“ von Fler. Die „Berliner Schnauze“ bediente sich an den Songtiteln „Stress ohne Grund“ und „Jeder meiner Freunde“, um Bushido zu dissen: „Jeder deiner Freunde verhaftet jeden meiner Freunde“

Den zweiten Diss am Freitag lieferte ausgerechnet Capital Bra, der bis Januar diesen Jahres noch bei Ersguterjunge war. Der 24 jährige drehte ebenfalls eine Zeile von Bushido um und rappt auf seinem aktuellen Album: „Der Bratan geht spazier’n am Alexanderplatz. Eine Freiheit, die du als ein Informant nicht hast.“ Damit dreht Capital Bra eine Zeile um, die Bushido vor einigen Jahren gegen Kay One verwendete.

Disstrack

Nun gibt es den nächsten Paukenschlag in Sachen Beef – Capital Bra hat einen vollständigen Disstrack gegen seinen ehemaligen Labelchef gedroppt! Wer das neue Album des 24 jährigen bereits gehört hat, dürfte es schon mitbekommen haben. Denn der Bratan hat seinen Bushido-Diss von vor ein paar Monaten zu einem Track gemacht.

Als sich Capital Bra Anfang des Jahres trennte, lieferte der Berliner Rapper nicht nur ein Statement, sondern auch einen ganzen Rap-Part, den er gegen Bushido richtete. Der Part entstand offenbar sehr spontan und thematisiert das private Verhältnis der beiden Rapper aus der Sicht von Capital Bra. Dabei geht es unter anderem auch um die Kinder der beiden.

Jetzt wurde der Diss-Part von Capital Bra in einem richtigen Song eingebunden und unter dem Titel „Colombiana“ auf das Album gepackt. Damit unterstreicht Capi noch einmal, dass er die Aussagen in dem Song weiterhin ernstmeint. Samra ist ebenfalls auf dem Song, hält sich in Sachen Disses jedoch gänzlich zurück.

Hier ist der Track

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen