Nach Mega-Pleite – Ufo361 verliert 20.000 US-Dollar in Las Vegas

Ufo361

Vor einem Jahr schien es so, als würde der Berliner Rapper Ufo361 seine musikalische Karriere als Rapper vorerst auf den Nagel hängen. Grund dafür seien seine eigenen Fans, hieß es in einer Erklärung auf Instagram.

Diese hätten ihn immer wieder darum gebeten, wieder wie früher zu rappen, was dem 31-Jährigen offenbar überhaupt nicht gepasst hat. Da seine aktuelle Musik seine Fans nicht zufrieden stelle, entschied er sich, seine Karriere vorzeitig zu beenden und vielleicht in den USA durchzustarten.

Doch dann kam alles anders und der Rapper legte ein Mega-Comeback in Deutschland hin. Mit seinem Comeback Album „Wave“ konnte der Berliner große Erfolge feiern und auch die einstigen Zweifler von seiner Musik überzeugen.

Aktuell arbeitet der Rapper an einem Kollabo-Album mit dem türkischen Rapper Ezhel, mit dem er erst vergangenen Freitag einen gemeinsamen Feature Track veröffentlicht hatte. Das gemeinsame Kollabo Album erscheint noch dieses Jahr.

Zocken in Las Vegas

Trotz des vollen Kalenders und der aktuellen Projekte lässt es sich der Stay High-Rapper nicht nehmen, die Glücksspielstadt Las Vegas zu besuchen. Erst gestern berichteten wir darüber, dass der Berliner in einem Casino in Las Vegas ganze 5.000 US-Dollar in nur 10 Sekunden verloren hat.

Nach dem großen Verlust gestern scheint der Rapper sein Glück heute erneut herausgefordert zu haben. Via Instagram verrät der Rapper aus dem Casino heraus, dass sein Verlust sich nun auf ganze 20.000 US-Dollar erhöht hat. Offenbar scheint der Rapper kein Glück beim Glücksspiel zu haben.

Während der Rapper sich über den gestrigen Verlust geschockt gezeigt und sogar das Casino beleidigt hat, scheint er den Verlust, der heute 4-mal so hoch ausfiel, eher leicht wegzustecken.

Hier die Story:

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen