Trennung von Samra? Jetzt spricht Capital Bra!

Berlin lebt 2

Am 4. Oktober veröffentlichten Capital Bra und Samra ihr lange erwartetes Kollaboalbum „Berlin lebt 2“. Knapp 8 Monate nachdem die Berliner Rapper versprachen, ein gemeinsames Album auf den Markt zu bringen, erblickte die Platte des Licht der Welt und feierte gleich mehrere große Erfolge.

So stellten sie mit 4 Singles auf Platz 1 der Charts, sowie der 1 in den Albumcharts die Bestmarke vom ersten Teil der „Berlin lebt“-Reihe ein. Außerdem erhielten sie schon vor Release des Albums eine goldene Schallplatte für die Hit-Single „Tilidin“. Doch anstatt die Erfolge groß zu feiern, geschahen einige merkwürdige Dinge…

Samra

Zum einen verschwand Samra plötzlich komplett von der Bildfläche, ohne ein einziges Wort zu sagen. Ein zwischenzeitlich erschienenes Statement stellte sich als Fake heraus, sodass es de facto seit mehr als 5 Wochen kein Lebenszeichen des Rohdiamanten mehr gibt. Selbst in der Instagram Story von Capital Bra ist der 24 jährige nicht mehr zu sehen gewesen, seitdem er sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat.

Capital Bra

Da die beiden Rapper nach ihrer Trennung von Ersguterjunge auch in puncto Label getrennte Wege gehen und jeweils bei anderen Plattenfirmen unterschrieben haben, steht die Möglichkeit im Raum, dass sie sich nach ihrem erfolgreichen Album voneinander trennen.

Diese Gerüchte räumt Capital Bra höchstpersönlich nun aus der Welt und erklärt, wie es bei Samra und bei Bra Musik nun weitergeht. Er bestätigte, dass Samra an seinem Album arbeitet und sein Release als nächstes veröffentlicht wird. Des Weiteren gibt er bekannt, dass sein Signing Ali ebenfalls bald durchstarten soll. Den Abschluss macht der Bratan selbst – allerdings unter seinem Alter Ego „Joker Bra“:

„Ich wollte euch Bescheid sagen, dass Samras Album bald kommt. Er hat krasse Songs gemacht und alles rasiert. Mein Bratan Ali kommt auch bald, der ist nur im Studio, nur am arbeiten. Der wird auch rasieren. Die Sachen die jetzt kommen, werden Motherfu*ker. Und der Joker kommt auch.“

Hier die Instagram-Story:

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen