Ausgebuht – Drake musste Bühne verlassen

Drake

Zu seinem neuesten Auftritt hat Tyler, the Creator, einen Überraschungs-Auftritt beim Musikfestival „Camp Flog Gnaw“ geplant gehabt. Tyler hat den wahrscheinlich größten und erfolgreichsten Rapper der Welt Drake auf die Bühne geholt und es ist überraschenderweise anders gelaufen als geplant. Anscheinend erhofften sich die Besucher, dass Frank Ocean auf die Bühne kommt und singt. Die Fans haben stattdessen jedoch den US Rap-Gigant Drake zu sehen bekommen.

Die ganze Aufführung von Drake scheint nicht gut gelaufen zu sein – kaum Freude vom Publikum und was noch schlimmer ist: als Drake den Fans angeboten hat, länger auf der Bühne zu performen, wollte das Publikum ihn nicht und wies ihn ab.

Bühne verlassen

So wurde der Rapper vom Publikum ausgebuht und dies scheint der „Gods Plan“-Rapper laut und deutlich gehört zu haben. Er bedankte sich nach seinem Auftritt bei den Festivalbesuchern von Flog Gnaw für ihre Zeit und verließ daraufhin die Bühne. 

Was den Grund angeht, warum dies dem größten Rapper der Welt im Moment passiert ist: es könnte etwas mit der Art der Musik zu tun haben, auf die die Besucher stehen. Im Line-Up waren unter anderem alternative Hip-Hop und R & B-Künstler aufgelistet, mit denen die Musik des erfolgreichsten Rappers der Welt nicht übereinstimmt.

Der Gründer von Camp Flog Gnaw Tyler, the Creator veröffentlichte ein Statement zu der Sache mit seinem Freund Drake auf Twitter: „Ich dachte es wäre der absolute Hit, den größten und besten Künstler auf dem Planeten zum Festival einzuladen. Einige haben sich ein Szenario in ihrem Kopf vorgestellt und handelten wie die letzten Ärsc*e, als es nicht in erfüllung ging – und sowas feiere ich auf gar keinen Fall!“

Hier ein Video, in dem man sehen kann wie Drake von der Bühne ausgebuht wird.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen