Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Nach Bushido – Animus mit harter Ansage: ‚Bald rollen Köpfe‘

Bushido

Gestern sorgte Bushido mit seiner neuen Fragerunde auf Instagram erneut für massig Schlagzeilen. Zunächst kündigt der Rapper in seiner Instagram-Story an, dass nach Carlo Cokxxx Nut*en 4 offenbar jemand beerdigt wird, was offensichtlich metaphorisch zu interpretieren ist.

Anschließend schießt das Ersguterjunge-Oberhaupt gegen seine ehemaligen Signings Samra und Capital Bra. Besonders Samra wird von Bushido hart gedisst. So wirft er ihm vor, von seinem „Schwa*z auf Capis Schwa*z“ gesprungen und ein Trittbrettfahrer zu sein.

In einer weiteren Story reagiert der Rapper auf die Gerüchte rund um Shindy und den geleakten Aufnahmen von Arafat Abou Chaker, die er heimlich aufgenommen haben soll. In diesen Aufnahmen soll Shindy angeblich die Ermordung von Bushidos Frau Anna Maria Ferchichi erwähnt haben.

Animus

Wie so oft ging es kontrovers zu in der Instagram-Fragerunde des Berliner Labelchefs. Doch nicht nur er hat einige Ansagen zu verteilen. Auch sein Kollabo-Partner Animus scheint im Angriffsmodus zu sein.

Via Instagram veröffentlichte der Rapper eine Weißheit vom bekannten chinesischen General Sun Tzu. Am Ende der Weißheit sorgt ein bestimmter Hashtag für große Erwartungen bei den Carlo Cokxxx Nut*en 4 Fans. In diesem Hashtag kündigt Animus an, dass bald Köpfe rollen werden. So heißt es in seinem Instagram-Beitrag:

„~Jede militärische Operation beinhaltet Täuschung. Wenn du fähig bist, erscheine unfähig. Selbst wenn du tätig bist, erscheine untätig. Wenn du in der Nähe angreifen willst, so täusche vor, dass du dich auf einen weiten Weg machst; wenn du in der Ferne angreifen willst, mach die anderen glauben, dass du nur eine kurze Strecke zurücklegen willst~ Sun Tzu #ccn4 #bushido #animus #baldrollenkoepfe“

Bushido kommentierte anschließend den Beitrag mit einem „Sie wissen nicht Bruder“, womit er die Erwartungen der CCN4-Fans nochmal mehr ankurbelt.

Hier seht ihr den Beitrag:

Animus via Instagram
Animus via Instagram