Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Katja Krasavice reagiert auf harten Angriff von Montanablack

Katja Krasavice

Erst vor wenigen Stunden berichteten wir darüber, dass die hübsche Blondine Katja Krasavice in der neuen Folge des YouTube-Formats „Disslike“ auf die Hater Kommentare ihrer Hater reagiert hatte. Dass dabei kontroverse Themen angesprochen werden, war zu erwarten.

Einer der Kommentare bringt den Youtuber und Streamer MontanaBlack zur Sprache, der sich bereits des Öfteren über Katja ausgelassen hat. Die Influencerin aus Leipzig reagiert auf die Kritik von Monte und unterstellt ihm Heuchelei, da er dasselbe machen würde wie sie:

„Bei Monte versteh ich eh nicht, warum er sich aufregt. Der dreht mit P*rnostars, sein Cutter cuttet P*rnovideos und dann regt er sich über mich auf. Klar, ich bin übelst versaut, klar ich bin bla bla bla schlecht. Aber im Endeffekt macht er Videos mit Pornostars, macht selber Videos für Klicks, wo er sagt: ‚Ich und meine Freundin beantworten sexuelle Fragen‘. Also Monte, reg dich gerne über einen Menschen auf, der halb so schlimm ist wie du, aber Tamam.“

Reaktion

Daraufhin gab es eine Reaktion von Seiten Montanablack, der ordentlich zurückschießt. So heißt es in seiner Instagram Story: „Wie zu erwarten zeigt sie mit ihrer Antwort wie dumm sie ist 😀 sie kritisiert mich damit, dass mein Video Cutter von Lucy Cat die Videos schneidet (krasse Kritik), dann sagt sie, dass ich mit Pornostars drehe …

(was ich noch nie gemacht habe) und dann kritisiert sie mich für ein Video, was drei Jahre alt ist. Alles im allen einfach nur ein Eigentor und zeigt mir mal wieder, dass sie beim doggy f*cken zu oft mit ihrem Plastikkopf gegen die Wand gestoßen ist. Mich zu fronten solle sie nochmal üben, dass [sic] war eine glatte 6.“

Statement

Nun gibt es ein Statement von Katja Krasavice zur harten Reaktion ihres Kontrahenten. In ihrem neuen Statement auf Instagram kritisiert sie den Twitch-Streamer dafür, dass er ihre vorherige Kritik nicht akzeptieren könne. Er selbst habe sie jahrelang kritisiert und gegen sie gestichelt, worauf sie bisher noch nie reagiert habe.

Nun reagiere sie einmal auf die Sticheleien von Montanablack und dieser würde sofort angreifend reagieren. So heißt es in ihrem Statement: „Schon krasser G. Eine Frau anzugreifen, die nie ein Wort gegen einen verloren hat. 😀 Stell euch vor, ihr seid einfach wie ihr seid (vllt mögen euch andere nicht, weil ihr euch anzieht wie eine… oder irgendwas sagt, was nicht jedem passt. Was auch immer.) und son angeblicher großer, krasser Mann stichelt jahrelang auf einem rum, ohne dass man antwortet und reagiert – Respekt.“

Hier seht ihr das neue Statement:

Katja Krasavice via Instagram
Katja Krasavice via Instagram