Nach Kollegah-Trennung – Jigzaw feuert gegen Fler

Jigzaw

Er kann es einfach nicht sein lassen – das ehemalige Kollegah-Signing Jigzaw legt sich mit dem nächsten deutschen Rapper an! In den kommenden Wochen soll die Promophase für sein drittes Soloalbum „Olymp“ starten. Der Releasetermin für die erste Single ist aller Voraussicht nach der 14. Februar, da Jigzaw schon mehr eine Überraschung für Valentinstag ankündigte.

Nun offenbart der Hagener Rapper, der zurzeit in Istanbul lebt, das nächste Ziel, das auf seinem Album gedisst werden soll. Nachdem er zuletzt erneut Samarita und Produzenten Muko hart beleidigte, richtet sich sein Groll jetzt gegen niemand geringeres als Maskulin-Rapper Fler.

Fler

Auf Instagram schreibt der 25-Jährige: „Rapper tauchen für den Erfolg. 🙂 Und nehmen blasen in Kauf.“ Dazu ein Dreizack-Emoji. Damit spielt er relativ offensichtlich auf ein Foto an, das Fler heute Morgen veröffentlichte.

Jigzaw gegen Fler

Jigzaw feuert gegen Fler

Das Bild stammt aus seinem Cover-Shooting für sein kommendes Album „Atlantis“. Der Shoot war mit 12.000 Euro extrem teuer, da er unter Wasser stattfand. Auf dem Bild sind Luftblasen zu sehen, worauf der zweite Satz in Jigzaws Post eingeht. Das Foto von Fler, auf das sich dieser Satz bezieht, könnt ihr euch unten ansehen.

Auch der Dreizack war im Vorfeld des Fotoshootings immer wieder Thema und wird in abgewandelter Form auch aus dem T-Shirt aus der Atlantis-Box benutzt. Auf dem Shirt ist der Dreizack allerdings optisch an das Maserati-Logo angepasst.

„Atlantis“ von Fler vorbestellen (Klick)

Außerdem gibt es noch eine längere Ansage von Jigzaw, in der er ankündigt, dass jeder, der seine Loyalität ausgenutzt hat, zur Rechenschaft gezogen wird. In dem Statement selbst gibt es ebenfalls diverse Anspielungen auf deutsche Rapper, am offensichtlichsten dabei ein Satz, der gegen Samarita gerichtet ist.

Hier seht ihr das Foto

View this post on Instagram

🔱

A post shared by FLER (@fler) on

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen