Sido spricht erstmals über seine Sucht

Sucht

Der Begriff Sucht wird meist nur mit Drogen in Verbindung gebracht. Das ist jedoch nicht immer der Fall, denn Drogen sind nicht das einzige was Menschen süchtig machen kann. Viele Analysen haben ergeben, dass viele Menschen selbst nach ihren Handys süchtig sind – bzw. das was ein Handy alles mit sich bringt. Sogar exzessiver Sport kann als Sucht bezeichnet werden.

Es haben viele Rapper bereits zugegeben, dass sie süchtig sind und auch wovon sie abhängig sind. Die einen haben eine Drogensucht, meistens nach Marihuana, die anderen eine Zocker-Sucht. Die unterschiedlichen Süchte finden kein Ende, immer wieder erfahren wir neue Beispiele von Künstler.

Einige versuchen ihre Süchte zu bekämpfen, die anderen finden sich damit ab. Nun hat sich auch der deutsche Rap-Superstar Sido zu Wort gemeldet und seine Sucht offen gelegt und bekannt gegeben, wie lange er bereits mit der Sucht zu kämpfen hat.

Nasenspray

Am Sonntag hat der Berliner Künstler eine etwas unerwartete Instagram-Story veröffentlicht. In der Story hat er seinen Fans verraten, wie lange er schon eine Sucht für Nasensprays hat. Laut eigenen Aussagen hat die Sucht sich vor 15 Jahren entwickelt, als ein Kollege ihm den Tipp gab, dass Nasenspray einem vor einer Show helfen würde.

Das alles hat er seinen Fans jedoch mit einer positiven Message erklärt. Er will dieses Jahr endlich damit aufhören: „Ich werde dieses Jahr versuchen mit Nasenspray aufzuhören. Ich bin seit gut Minimum 15 Jahren Nasenspray süchtig.

Leute, die mich gut kennen, die wissen dass ich immer ein Nasenspray in der Tasche habe und immer Nasenspray bereit ist.“ Fans hoffen nun,  dass es dem Rapper gelingen wird seine Sucht gegen Nasensprays erfolgreich zu bekämpfen. Es ist nie einfach eine Sucht zu bekämpfen, jedoch ist die Erkenntnis schon ein sehr großer Schritt nach vorne!

Hier die Instagram-Story von Sido:

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen