Stylewechsel – Capital Bra trägt jetzt Vollbart!

Capital Bra

Wer Capital Bra nicht erst seit seinem großen Durchbruch kennt und die Karriere des 25-Jährigen schon etwas länger verfolgt, dürfte ihn ganz anders in Erinnerung haben als heutzutage. Damals trug der Bratan nämlich immer und ausschließlich seine Gucci Cap, die er tief ins Gesicht gezogen hat.

Selbst auf Hochzeiten war er nie ohne seine Gucci Kappe unterwegs. Die Cap seiner Lieblingsmarke ist zwar nach wie vor sein Markenzeichen, doch inzwischen trägt er darunter viel längere Haare. In einigen Musikvideo verdeckte er fast sein gesamtes Gesicht mit seiner Haarpracht, die ihm schon letztes Jahr bis ans Kinn reichte.

Zuletzt war sein Haar fast schulterlang, sodass er sie nicht mehr unter seiner Kappe verstecken konnte. Stattdessen hatte er seine Mähne oft zu einem Pferdeschwanz gebunden und diesen durch den hinteren Teil seiner Kappe gesteckt.

Verändert

Inzwischen hat sich der Bratan von seinen langen Haaren jedoch wieder verabschiedet und trägt wieder eine mittellange Frisur und dazu öfter seine Gucci Cap. Trotzdem hat sich die gesamte Optik des Berliner Rappers im Vergleich zu vor ein paar Jahren erheblich geändert.

Die größte Veränderung fand am Körper des Nummer 1-Rekordartists statt. Der Vater zweier Söhne geht seit einigen Monaten laut eigener Aussage jeden Morgen trainieren und hat sich dadurch vom hageren Jüngling zu einer muskulösen Erscheinung entwickelt.

Bart

Zuletzt hat sich der Musiker immer öfter mit leichten Ansätzen eines Bart gezeigt, ist dabei allerdings noch nie so weit gegangen, einen richtigen Vollbart zu tragen. Allenfalls ein leichter Schnauzer über der Oberlippe oder ein Goatee. Nun ist der Bratan jedoch in die Vollen gegangen und hat sich einen waschechten Vollbart zugelegt.

Hier seht ihr seinen Bart

Gepostet von Ferdinand von Ballin am Montag, 6. Januar 2020