Hustensaft Jüngling will sich vor laufender Kamera umbringen

Hustensaft Jüngling

Hustensaft Jüngling ist bekannt für seine fragwürdigen Aussagen und Marketing-Moves, die auf maximale Aufmerksamkeit ausgerichtet sind. Vor rund einem Jahr ging er im ganzen Land viral, als er ankündigte, einen Schmuddelfilm mit seiner damaligen Freundin Celina zu drehen.

Zeitweise hat er durch die Aktion fast 350.000 Follower auf Instagram erreicht. Doch nachdem herauskam, dass statt eines P*rnos nur ein Musikvideo hochgeladen wurde, wendeten sich viele Fans wieder ab. Das Image des Berliner Rappers nahm dadurch erheblichen Schaden und fast alle Videos seit der Aktion haben eine schlechte Like-Dislike-Rate.

Totsaufen

Nun scheint der 22-Jährige die nächste Aktion zu starten, mit der er die Aufmerksamkeit der Massen auf sich ziehen will. Heute Morgen kündigte er Rapper an, sich während seines Livestreams besaufen zu wollen: „Heute im Livestream werde ich bis zur Besinnungslosigkeit saufen und vor euren Augen eine Alkoholvergiftung erleiden, an der ich eventuell sterbe.“

Ziel des gefährlichen Unterfangens ist es laut Hustensaft, die Marke von 3,0 Promille zu erreichen. Dies ist selbst für einen 22-Jährigen Mann wie ihn ein lebensgefährlicher Alkoholpegel. In diesem Stadium ist man schon längst nicht mehr Herr seiner Sinne und hat auch seine motorischen Fähigkeiten nicht mehr unter Kontrolle.

Als Beweis hat der Rapper ein Alkohol-Messgerät dabei, mit dem er während seines Streams seinen Pegel kontrolliert. Zum jetzigen Zeitpunkt steht er bereits bei 1,0 Promille. Seine User ruft er dazu auf, bei jeder Etappe noch mehr an ihn zu spenden.

Man kann davon ausgehen, dass Hustensaft sich nicht wirklich totsaufen möchte. Dennoch ist sein Vorhaben außerordentlich gefährlich und sollte auf keinen Fall nachgeahmt werden. Bei Problemen jeder Art könnt ihr euch an diese Nummer wenden: 0800 1110111

Hier seht ihr den Livestream

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen