AK Ausserkontrolle hat sich zum Beast trainiert!

„1,80, breit gebaut, ich pass ins Täterprofil“ – was AK Ausserkontrolle schon vor Jahren auf seinem Klassiker „Echte Berliner“ rappte, hat der Rapper nun mit einem brandneuen Foto eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Der Berliner hat in den letzten Monaten offenbar viel Zeit beim Training verbracht und ist nun ein echter Beast!

AK Ausserkontrolle

In den letzten Monaten war Rapper AK Ausserkontrolle etwas weniger aktiv als sonst. Zwar erschien mit dem „XY Sampler“ zwar nach wie vor musikalischer Output, jedoch nahm AK sich im Jahr 2019 spürbar zurück. Im gesamten Zeitraum seit seinem Album „XY“, das mega erfolgreich war, veröffentlichte er lediglich 2 Musikvideos. Eines davon der Song „Lucky Luke“ feat. Fux.

Training

Und wie man nun auf seinem neuen Post sieht, hat ihm die kurze Auszeit merklich gut getan. Der Berliner hat sich in der Zeit nämlich keine große Pause gegönnt, sondern hat sich vielmehr seiner Physis gewidmet, um für die anstehende Projekte in Top-Form zu sein.

Schon vor Monaten teilte der Rapper , der schon immer relativ fit war, ein Bild seines Sixpacks. Ein paar Monate später sind zu dem Sixpack nun auch extrem breite Schultern, dicke Arme und ein offensichtlich ziemlicher niedriger Körperfettanteil dazugekommen.

Das sieht man an den herausstechenden Adern, die sogar bis zu seiner Schulter hochreichen. Dies ist ein Zeichen, dass sein KFA unter 12% und wahrscheinlich sogar unter 10% liegt. AK hat ordentlich Masse drauf gepackt, es aber dennoch gut ausdefiniert.

Neue Projekte

Damit dürfte AK bereit für die nächsten Musikvideos sein. Kürzlich veröffentlichten der Berliner und Shindy mehrere gemeinsame Fotos aus dem Studio. Außerdem verriet Shindy, dass er des Öfteren mit AK Ausserkontrolle zusammenarbeitet. Man darf also gespannt sein, was die beiden demnächst bringen.

Hier seht ihr das Foto

View this post on Instagram

BISSCHEN PUMPEN❗️❗️❗️

A post shared by AK AUSSERKONTROLLE (@akausserkontrolle) on

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen