Mozzik rastet aus: „Ich würde dir am liebsten in die Fresse schlagen“

Mozzik

Seit Wochen wird die Trennung zwischen Loredana und Mozzik heftig diskutiert. Während die Eltern einer gemeinsamen Tochter sich zunächst noch stark zurückhalten konnten und in den ersten Monaten nur Gutes übereinander zu sagen hatten, wird der Ton seit geraumer Zeit immer rauer.

Zuletzt spitzte sich die Situation zu, als Loredana in einem langen Interview im kosovarischen Fernsehen über ihre Trennung von Mozzik sprach. Darin behauptete die 24-Jährige, dass es eigentlich keinen echten Grund dafür gegeben hätte, warum man sich hätte trennen müssen. Dabei sprach sie erneut sehr positiv über Mozzik und erklärte, ihn immer lieben zu werden, auch weil Töchterchen Hana genauso aussieht wie er.

Obwohl Loredana positive Worte für ihn persönlich fand, gefielen Mozzik die Aussagen seiner früheren Ehefrau kein Stück. Der Rap-Superstar aus Albanien äußerte sich in Folge des Interviews zum ersten Mal ausführlich und offen zu der Trennung und widersprach Lori. Seiner Ansicht nach hat sie in dem Gespräch gelogen und würde sehr genau wissen, warum die beiden sich getrennt haben.

Diss

Jetzt hat Mozzik scheinbar auch eine musikalische Antwort auf den Streit mit seiner Ex veröffentlicht. Vor einigen Stunden ging sein Song „Edhe ti“ mit der kosovarischen Sängerin Tayna online. Darin rappt Mozzik einige ziemlich heftige Zeilen, die womöglich gegen Loredana gerichtet sein könnten.

Zu Beginn seines Parts rappt Mozzik folgende Zeilen, die klar an eine Frau gerichtet sind: „Du bist gierig! Du dachtest dass Liebe nur aus Geld besteht, du dachtest dass Liebe nur ein Spaß ist, du heißt Gier oh du gierige“

Später wird es dann noch heftiger und Mozzik erklärt, dass er der Person, über die er hier rappt, gerne eine verpassen würde. Sinngemäß sagt er: „Eine unheilbare Krankheit, für mich war es unerträglich, ich würde dir am liebsten in die Fresse schlagen, aber sowas mach ich nicht“

Hier hört ihr die Single

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen