Labelkollege von Mero und Eno – 4 Jahre hinter Gittern!

Groove Attack TraX

Man kennt Xatar als Mastermind und Labelchef von Alles oder Nix. Zusammen mit den Produzenten Reaf und Maestro, sowie den Rappern SSIO, Schwesta Ewa und zeitweise auch Kalim hat der ehemalige Goldräuber eines der stärksten Labels Deutschlands auf die Beine gestellt.

Nachdem er neben AoN ein paar weitere Ansätze wie Kopfticker und PUSH ausprobierte, ist er nach der Entdeckung von Mero bei der Gründung seines neuen Label Groove Attack TraX gelandet. Dieses Label steht mit der Verpflichtung von Mero, Eno und Sero el Mero mit einigen der erfolgreichsten Newcomer der letzten paar Jahre bestens da und soll noch weiter wachsen.

Ra’is

Die letzte Verpflichtung von Xatar ist der Newcomer Ra’is. Ebenso wie Mero wurde er durch einige Acapella-Parts auf Instagram bekannt und ging baute sich dort die erste kleine Fanbase auf. Xatar hat ihn frühzeitig ins Auge gefasst und bei seinem Label unter Vertrag genommen.

Jetzt beginnt er ihn zum eigenständigen Act zu formen. Und schon bei seinem Soundbild wird klar, dass Ra’is nicht der nächste 08/15-Instagramrapper ist. Die Songs sind extrem orientalisch angehaucht und beinhalten im Grunde keinen normalen Rap mehr, sondern werden fast ausschließlich gesunden. Mit seinem Song „Wieso“ sorgte er Ende 2019 für Aufmerksamkeit.

Gefängnis

Doch nicht nur sein Sound sind eher ungewöhnlich für einen Instagram-Rapper. Auch seine Vergangenheit klingt so, als würde deutlich mehr hinter ihm stecken, als hinter vielen anderen Newcomern. Auf seiner Seite hat Ra’is vor einigen Stunden eine Fragerunde gestartet und die ersten Informationen zu seiner Person preisgegeben.

Dabei erklärt er unter anderem, dass er zwischen Mai 2014 und Juni 2018 für 4 volle Jahre im Knast gesessen hat. Da er heute 24 ist, muss er also im Alter zwischen 18 und 19 rein gegangen sein. Erst nach dem Ende seiner Haft – vor rund 1,5 Jahren – stand er zum ersten Mal vor einem Mikrofon.

Hier seht ihr den Post

Ra’is war im Gefängnis

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen