Endgültiger Entlassungstermin von 6ix9ine bekannt gegeben

6ix9ine

Im Dezember letzten Jahres wurde der weltbekannte Rap-Superstar zu zwei Jahren Gefängnisstrafe verurteilt. Zuvor drohte dem Rapper eine lebenslängliche Freiheitsstrafe an, die er jedoch erfolgreich mindern konnte, indem er mit den Behörden im Fall gegen die „Nine Trey Gangsta Bloods“ zusammengearbeitet hat.

Im finalen Gerichtsprozess wurde Tekashi 6ix9ine lediglich zu einer Gefängnisstrafe von insgesamt 24 Monaten mit anschließender fünfjähriger Bewährung, 300 Sozialstunden und einer Geldstrafe von 35.000 US-Dollar verurteilt. Dabei würde man ihm den bereits geleisteten Aufenthalt hinter Gittern anrechnen. Bisher spekulierte man darauf, dass der Rap-Star im November 2020 freigelassen werden würde.

Aufgrund der „85 Prozent-Regel“ gingen viele Experten davon aus, dassder Rapper bereits im Sommer 2020 entlassen werden könnte. Laut der „85 Prozent-Regel“ darf ein Täter bei guter Führung, der mindestens 85 Prozent seiner Strafe hinter Gittern verbüßt ​​hat, die letzten Monate auch außerhalb, wenn auch nur unter Überwachung, verbringen.

August

Die „85 Prozent-Regel“ wurde bestätigt und der Rapper darf nun wie es aussieht, doch deutlich früher aus dem Knast als gedacht. Es wurde bestätigt, dass er bereits am 2. August nach Hause gehen darf – Und der Rapper ist schon fleißig am Planen!

Nach seiner Freilassung plant der Künstler aus Brooklyn, seine Rap-Karriere fortzusetzen, nachdem er im vergangenen Oktober einen achtstelligen Plattenvertrag unterschrieben hat. Eine Reihe von Leuten in der Hip-Hop-Community glauben, dass er auch nach seiner Bezeichnung als „Snitch“ und „Rat“ noch eine erfolgreiche Karriere haben wird.

„Nichts hindert ihn daran, Platten zu verkaufen“, meinte der Rap-Gigant 50 Cent kürzlich. Doch auch nach seiner Freilassung ist Tekashi 6ix9ine dazu verpflichtet, mit den Behörden in Kontakt zu bleiben, falls sie erneut seine Hilfe brauchen sollten.

Hier der Tweet:

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen