Rapper Fler in Berlin nach Haftbefehl festgenommen

Fler

In den letzten Wochen war der 37-Jährige Rapper Fler immer wieder in öffentlichkeitswirksame Skandale verwickelt. So ging erst vor ein paar Monaten ein Video einer Polizeikontrolle durchs Netz, in dem sich der Maskulin-Chef mit mehreren Polizeibeamten angelegt hat und diese unter anderem als „Fanboys“ und „Schw*nze“ titulierte.

Vor wenigen Tagen dann der Vorfall in Berlin – ein Kamerateam von RTL geht vor einem Louis Vuitton-Store am Kurfürstendamm auf Fler zu, möchte mit ihm wegen eines vorherigen Skandals sprechen. Was danach genau geschieht, ist strittig. Klar ist nur, dass die Situation eskaliert und der Kameramann eine Platzwunde durch einen Schlag des Rappers erleidet. Außerdem soll er die Kamera im Wert von 50.000 Euro zerstört haben.

Verhaftet

Nun scheinen die Behörden genug zu haben. In Folge seiner Auseinandersetzung mit dem Kamerateam von RTL wurde ein Haftbefehl wegen Raub und Körperverletzung gegen ihn ausgestellt. Die BILD berichtete vor wenigen Minuten über den Vorfall und schreibt:

„Rapper Fler (37) ist auf dem Weg, ein echter Gangster-Rapper zu werden. Mehrfachen Ärger mit dem Gesetz (unter anderem bei Verkehrskontrollen) hatte der Berliner bisher oft genug. Jetzt ist erst einmal Schluss mit lustig. Nach einer Attacke vergangene Woche auf Journalisten hat die Polizei am Dienstagmorgen zugegriffen und Rapper Fler (37) verhaftet!“

Inzwischen wurde dieser Bericht bereits offiziell bestätigt. Wie der Twitter-Account der Generalstaatsanwaltschaft in Berlin mitteilte, erfolgte heute Morgen um 10 Uhr der Zugriff:

„Berliner Polizeibeamte haben heute früh gegen 10.00 Uhr im Auftrag der Staatsanwaltschaft Berlin in Zehlendorf den #Rapper #Fler verhaftet. Grundlage ist ein #Haftbefehl wegen Raubes u. Körperverletzung zum Nachteil eines RTL-TV-Teams vom 02.03.2020. HB-Verkündung erfolgt heute.“

Hier seht ihr die Meldung

Bild.de

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen