Capital Bra hat aufgehört – jetzt nimmt Samra die Droge

Capital Bra

Jahrelang wurde Capital Bra aufgrund seiner scheinbar hyperaktiven Verhaltensweise und dem Umstand, dass er zeitweise offenbar jede Nacht durchgemacht hat, vorgeworfen, drogenabhängig zu sein. Fler, Bushidos Ehefrau Anna-Maria und viele weitere erklärten, dass der Bratan angeblich Kokain nehmen würde und deswegen so dünn und so aktiv zu sein.

Doch seit einiger Zeit stehen für den 25-Jährigen andere Dinge im Vordergrund als berauscht zu sein und Party zu machen. Stattdessen legt der zweifache Familienvater seit letztem Jahr zunehmend Wert auf einen gesunden Lebensstil und Fitnesstraining.

Erst vor ein paar Wochen präsentierte der Bratan seinen Körper und zeigte sich dabei in absoluter Top-Verfassung. Außerdem gab er das Ziel aus, noch in diesem Sommer die Marke von 80 Kilo Körpergewicht zu knacken. Und das nur mithilfe von Krafttraining. Damit wurde er vom Image des dürren Junkie-Rappers wegkommen schon quasi als Fitness-Rapper durchgehen.

Samra

Ganz anders sieht es allerdings bei seinem Kumpel Samra aus. Der hatte vor ein paar Jahren abgesehen von Zigaretten noch nichts mit Drogen zutun und erwähnte sie auch nicht in seinen Texten. Doch seit dem gemeinsamen Album „Berlin lebt 2“ handelt es sich oft um Darby, Tilidin, Schnee, Weiß und andere Synonyme für berauschende Substanzen. Zudem wurde ein Bericht öffentlich in dem es hieß, dass er während einer Polizeikontrolle mit Koks erwischt worden sei.

Wie viel davon der Realität entspricht und wie viel reine Kunst ist, hat Samra bisher noch nicht aufgeklärt. Jetzt verrät er jedoch in einer Story, dass er sich seit einigen Tagen gemeinsam mit Capital Bra in Amsterdam aufgehalten hat und dort offenbar einen Joint nach dem anderen geraucht hat.

Und während Samra benebelt vom Gras ist, bleibt Capital Bra fokussiert und geht selbst in Amsterdam zum Sport. Kumpel Samra kann sich darüber nur lustig machen und erklärt, dass Capi seit 3 Monaten nicht mehr gekifft hat.

Hier seht ihr es

Gepostet von Ferdinand von Ballin am Samstag, 14. März 2020