Samra und Alpa Gun haben sich zufällig getroffen

Alpa Gun

Vor einigen Monaten sorgte der Berliner Rapper Alpa Gun mit seiner Single „Meine Story“ für Aufmerksamkeit und meldete sich damit nach langer Zeit wieder mit einem eigenem Song zurück. In dem Track, der über 2,5 Millionen Klicks sammeln konnte und es in die Youtube-Trends schaffte, spricht die Rap-Legende über seine Jugend und seinen Werdegang als Rapper.

Neben der eigenen Geschichte spricht Alpa Gun allerdings auch erstmals über seinen früheren Schützling Samra, dem er als erster Rapper eine Plattform gegeben hat. Darin heißt es, dass Samra ihn vergessen habe und nicht einmal seine Videos teilt, jetzt wo er selbst oben steht.

Dafür bekam der Berliner viel Zuspruch, unter anderem von Mert, der es Samra ebenfalls zum Vorwurf machte, dass er sich nach seinem ganz großen Durchbruch nicht mehr bei seinen alten Freunden meldet und ihn nicht nur monatelang auf einen Feature-Part warten ließ, sondern auch nicht mehr auf Nachrichten reagierte.

Samra

Während als das geschah, befand sich Samra gerade in der Versenkung und hatte sämtliche Social Media-Seiten gelöscht. Doch auch nachdem er wieder zurück gewesen ist, gab es kein Statement zu den Aussagen und dem Track von Samra. Stattdessen schwieg der 25-Jährige und es sah so aus, als würde er die Sache einfach ignorieren.

Umso überraschender ist deshalb, dass es jetzt zum Treffen zwischen Alpa Gun und Samra gekommen ist. Wie Samra in seiner Story mitteilt, haben die beiden sich zufällig in einem Dönerladen getroffen und ihre Probleme aus der Welt geschafft. Zusätzlich dazu verspricht er auch einen Song mit seinem Entdecker:

„@alpagun Danke dass du mir damals die Tür geöffnet hast. Du hast ein reines Herz. Unsere Probleme sind geklärt, da könnte ein fetter Song kommen“

Hier seht ihr es

Samra

Gepostet von Ferdinand von Ballin am Samstag, 21. März 2020