Fero mit Statement zu seinem Karriere-Ende

Karriere-Ende

In den vergangenen Jahren haben viele deutsche Rapper ihr Karriereende angekündigt. Obwohl sich die meisten von ihnen karrieretechnisch in ihrer Primetime befinden, scheinen viele einen Schlussstrich ziehen zu wollen.

Das beste Beispiel hierbei ist kein geringerer Rapper als Raf Camora. Der Diamant-Rapper kündigte bereits sehr früh an, dass er seine musikalische Karriere nach seinem letzten Album „Zenith“ auf den Nagel hängen möchte.

Zwar werde er weiterhin als Manager und Produzent in der deutschen Rapszene tätig bleiben, doch selbst musikalisch aktiv werden wolle er nicht mehr. Die „Zenith“-Zeit werde noch bis Ende des Jahres andauern, bis dahin sollen noch vereinzelnd Tracks vom Wiener-Rapper erscheinen, hieß es in einem Statement.

Fero

Nun machten diverse Gerüchte im Internet die Runde, dass der Ausnahme-Newcomer Fero, der durch Handy-Videos auf Instagram berühmt wurde und eine erfolgreiche Karriere nachweisen kann, ebenfalls seine Karriere beenden wolle.

Eine offizielle Bestätigung zu diesen Gerüchten blieben jedoch bis heute aus. Nun gibt es ein Statement vom Rapper, in dem der junge Rapper diese Gerüchte strikt dementiert. Es sei nämlich genau das Gegenteil der Fall: Fero arbeite aktuell seit mehreren Monaten an seinem kommenden Album.

So heißt es im Video auf Instagram: „Was geht ab meine Freunde, was geht ab Fero hier. Auf jeden Fall habe ich links und rechts um die Ohren bekommen, dass hier Fakenews im Umlauf sind und angeblich Fero aufhört mit Musik. Nein! Glaubt sowas nicht, das ist alles gelogen. Ich bin seit vier Monaten an meinem neuen Album dran und glaubt mir Freunde, das wird ein kompletter Unterschied zum ersten Album werden. Deswegen stecke ich gerade soviel Arbeit, soviel Zeit und soviel Schweiß in das nächste Album. Damit es sich auch lohnt, damit ihr keine Scheiße bekommt, damit ihr was krasses bekommt. Deswegen seid gespannt, das waren alles nur Fakenews.“

Hier seht ihr das Video mit dem Statement von Fero:

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen