Nach Knast – 6ix9ine demonstriert seine Macht

Erst vor kürzerer Zeit hieß es, dass 6ix9ine aus Furcht vor dem neuen Corona-Virus keine frühzeitige Haftentlassung bekommen würde. Der zuständige Richter lehnte vorerst den Antrag ab. Dann kam jedoch die Neuigkeit – Zu beginn des Monats wurde angekündigt, dass der zweite Antrag von der Anwältin des Rappers erfolgreich gewesen war, sodass er wenige Tage danach bereits entlassen war.

Hintergrund ist eine Asthmaerkrankung des 23-Jährigen, wodurch er zur Risikogruppe für den neuen Corona-Virus zählt. Deshalb darf er jetzt die letzten 4 Monate seiner 2-Jährigen Gefängnisstrafe anstatt im Knast bei sich Zuhause absitzen. Dies bestätigte die Anwältin von Tekashi 6ix9ine. Dass er sein Haus nicht verlässt, wird per GPS-Ortung geprüft.

Seitdem warten Fans auf ein erstes Lebenszeichen des 23-Jährigen. Es ist dem Rapper zur Zeit nicht verboten, auf seinen Social Media-Pages zu posten. Dennoch lässt sich 6ix9ine mit dem posten noch ein wenig Zeit. Sein letzter Post war am 18. November 2018, nur zwei Tage bevor seiner Festnahme. Allerdings darf der Rapper nicht alles posten.

So wurde es ihm richterlich untersagt, Troll-Postings während seines Hausarrests zu machen. Dadurch soll auch seine Sicherheit geschützt werden. Trotzdem machte er sich vor ein paar Tagen selbstironisch darüber lustig, dass er Menschen, die sich nicht an die Corona-Regeln halten, anzeigen würden.

Neue Follower

Auch wenn der Rapper zur Zeit auf seinen Profilen inaktiv ist, ist das Wachstum seiner Accounts noch lange nicht verlangsamt. Wer das Profil des Rappers ein wenig kennt, kann es direkt sehen: Die Anzahl seiner Follower auf seinem Instagram-Profil „6ix9ine“ hat trotz inaktivität mehr als 1,2 Millionen neue Follower gekriegt.

Dabei hat der 23-jährige 6ix9ine noch kein einziges Foto gepostet. Das Eizige, was bisher geändert wurde ist sein Profilbild und seine Instagram-Bio. Von 13,8 Millionen Follower auf 15 Millionen – So viele warten auf ein Zeichen vom Rapper. Was sein erster Post wohl beinhalten wird?

Hier sein Instagram Profil: