Beef mit Dardan und Veysel – Alpa Gun äußert sich

Jede Woche sorgt das Format „Nice or Sche*ß“ von Manuellsen und Mois für Gesprächsstoff. Seien es Schüsse und Sticheleien gegen bekannte Rapper, Witze auf Kosten von unbedarften Newcomern oder klare Ansagen zu aktuellen Situationen – es wird einfach nicht langweilig im Keller-Stream.

Dardan

Auch diese Woche ist wieder etwas beachtenswertes passiert. Diesmal waren Veysel und Dardan zu Gast bei Manuellsen und Mois und bewerteten die aktuellen Deutschrap-Releases am Donnerstag Abend. Die Zuschauer sahen wie gewohnt eine lockere Sendung, in der die Protagonisten ehrlich ihre Meinung mitteilten, auch wenn sie dem Künstler im vorgestellten Video nicht gefallen wird.

Auch „Mozaik“, die neue Single von Alpa Gun wurde im Stream angesehen und bewertet. Gleich zu Beginn erklärt Veysel, dass er die Hook des Songs nicht besonders gut findet. Später relativiert er jedoch, dass er die Parts dafür besser findet. Dardan hingegen verliert kein schlechtes Wort über den Song und feiert es, dass Alpa Gun den Fußballer Messi erwähnt.

Alpa Gun

Obwohl es bis auf die eine Bemerkung von Veysel keine schlechte Bewertung für den Song gab, schienen einige Äußerungen für Missverständnisse gesorgt zu haben. Denn kurz nach dem Stream erklärte Alpa Gun unterschwellig, dass er die letzten Gäste der Sendung – also Veysel und Dardan – nicht cool fand.

Dabei bezeichnete er die beiden auch als „Vögel“: „Ihr solltet als Spezialgäste bei Nice or Sche*ß auftreten und nicht solche Vögel wie letztes Mal“ Dies führte zu einer kleinen Auseinandersetzung zwischen den Beteiligten Akteuren, die sich jedoch offenbar außerhalb der Öffentlichkeit abgespielt hat.

Geklärt

Nun meldet sich Alpa Gun erneut zu dem Thema zu Wort und erklärt dass er und Dardan sich jetzt ausgesprochen haben: „Wir haben gerade ein Missverständnis aufgeklärt mit Dardan, er hatte was gesagt gehabt und er hat es nicht so gemeint, ich hab es dann natürlich falsch aufgenommen. Wir haben gerade geredet, Missverständnis aus der Welt geschafft, liebe Grüße an Dardan.“

Hier seht ihr die Erklärung

Gepostet von Ferdinand von Ballin am Sonntag, 3. Mai 2020

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen