Raf Camora zeigt, wie er mit 12 Jahren aussah

Raf Camora

Mehrere Gold-, Platin- und Diamant-Schallplatten, Millionen von verkauften Einheiten, Milliarden von Streams und unzählige sonstige Errungenschaften – der Wiener Rapper Raf Camora hat schlichtweg alles erreicht, was ein Musiker im deutschsprachigen Raum erreichen kann.

Nicht ohne Grund spricht der Wiener selbst von seinem „Zenit“. Der 35-jährige Ausnahme-Musiker hat das geschafft was viele andere erfolgreiche Musiker nicht schaffen und erkannt, wann seine Zeit gekommen ist. Obwohl er jetzt erst so richtig viel Geld verdienen könnte, will der Österreicher sein musikalisches Vermächtnis nicht gefährden indem er noch jahrelang mit denselben Hits auf Tour geht oder Alben herausbringt, die nur auf noch höheren Profit abzielen.

Traum

Anstatt seine gesamte Aufmerksamkeit seiner Karriere zu widmen, möchte sich der Rapper, Produzent und Unternehmen nun auf andere Dinge im Leben konzentrieren, die er aufgrund seiner Karriere aufschieben musste. So plant Raf seit Jahren einen weiteren Wohnsitz in Barcelona zu beziehen und dort mit Blick auf die Palmen und das Meer eine Familie zu gründen.

Im Keller will er ein weiteres Studio einrichten und mit Newcomern zusammenarbeiten, die er mit seiner Management-Agentur aufbaut. Jedoch brauch man für solche Pläne die richtige Frau an der Seite und die – so heißt es zumindest auf Instagram – hat er bedauerlicherweise noch nicht finden können.

Des Weiteren stellt der Rapper aktuell ein eigenes Tattoo-Studio und einen eigenen Friseur-Salon auf die Beine, die beide im Herzen der Österreichischen Hauptstadt Wien stehen werden.

1996

Wer Raf Camora auf Instagram verfolgt weiß, dass der Rapper immer wieder alte Fotos von sich und seiner Familie veröffentlicht. So verriet er auf einem Baby-Foto, dass zum Zeitpunkt seiner Geburt seine Mutter 22 und sein Vater 20 Jahre alt waren.

Nun veröffentlichte der Rapper ein Foto von sich, auf dem er gerade einmal 11 oder 12 Jahre alt ist. Wie man erkennen kann, trug der Wiener in seiner Jugend lange, glatte Haare.

Hier seht ihr den Beitrag:

Raf Camora via Instagram
Raf Camora via Instagram

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen