Die 187 Strassenbande hat 6ix9ine zweimal einen Korb gegeben

187 Strassenbande

Die Rapper der 187 Strassenbande gelten nicht nur in Deutschland, sondern auch international als Superstars. Vor allem Gzuz und Bonez MC konnten sich bereits einen kleinen Namen in den Vereinigten Staaten machen. Doch der eigentliche Superstar bei 187 ist kein Rapper, sondern Fotograf…

Pascal Kerouche

Fast jeder dürfte den Namen Pascal Kerouche kennen. Und wenn nicht, hat absolut jeder schon einmal seine Arbeit zu Gesicht bekommen, ohne es überhaupt zu merken. Denn Pascal ist seit Jahren einer der gefragtesten Fotografen Deutschlands und schießt so gut wie jedes Foto, das Bonez, Gzuz und Co. veröffentlichen. Zusätzlich dreht und schneidet Pascal häufig die Musikvideos des Hamburger.

Aber nicht nur die 187er vertrauen auf das Auge und die Fähigkeiten von Pascal. Auch Werbepartner wie Fila, Jägermeister und Snipes haben mit ihm gearbeitet. Zusätzlich dazu hat er schon etliche Superstars vor der Linse gehabt: Snoop Dogg, Meek Mill, Lewis Hamilton, Steve Aoki, DJ Khaled, Tyga und die Liste geht weiter.

6ix9ine

Seine Connections in die USA hat er geschlossen, als er im Jungen Alter mit 70 Dollar und seiner Kamera in der Tasche nach New York ging und anfing zu fotografieren. Durch seine Zeit in den USA lernte er unter anderem Snoop Dogg kennen, mit dem er bis heute befreundet ist und eigenen Angaben nach immer noch einmal die Woche telefoniert. Aufgrund dieser Freundschaft ist auch seine Meinung in Bezug auf 6ix9ine klar:

„Wäre er von Anfang an der Klassenclown von Hiphop geblieben wäre doch aller fein, aber nein er muss auf Gangmember machen. Wenn du dazugehören willst, dann halte die an die Regeln und die sind nun mal: ‚Don’t Snitch‘ (..) Er hat ja nicht nur Leute verraten, die was damit zutun haben, sondern Namen ins Spiel gebracht, die nicht mal auf irgendeinem Polizeiradar waren.“

Nach seinem Statement unterstellt einer dem Fotografen jedoch, trotz seiner Haltung mit 6ix9ine zusammenarbeiten zu wollen, wenn es ein Angebot geben würde. Dies dementiert Kerouche jedoch klar und gibt an, schon zweimal angefragt worden zu sein, beide Male aber abgelehnt zu haben. Das passiert 6ix9ine wohl auch nicht alle Tage.

Hier seht ihr es

Pascal Kerouche hat 6ix9ine-Angebot abgelehnt

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen