Farid Bang bietet Samra Vertrag bei Banger Musik an

Farid Bang

Vor einigen Wochen erklärte Farid Bang völlig überraschend, dass er vor einigen Jahren die Möglichkeit hatte, Samra und Capital Bra als Künstler für sein Label Banger Musik zu gewinnen. Doch während es sich bei Samra nur um lose Gespräche gehandelt hatte und er selbst keinen direkten Kontakt zu dem damaligen Rohdiamant hatte, war die Situation beim Bratan schon viel konkreter.

So gab der Düsseldorfer an, dass es bereits eine Einigung mit Capital Bra gegeben habe und sie sich die Hand darauf gaben, dass er zu Banger Musik kommt. Der heutzutage erfolgreichste Rapper Deutschlands wäre also fast vom Bratan zum Banger geworden.

Samra

Wie heute jeder weiß, kam es letzten Endes aber trotzdem nicht zur Unterschrift von Samra und Capi. Stattdessen kamen sie über Ersguterjunge zusammen und rasieren seit mehr als einem Jahr als eigenständiges Team die deutsche Rapszene. Capital über sein Label „Bra Musik“ und Samra als Signing von Universal Music.

Doch obwohl er durch seine Werdegang zum erfolgreichsten Rapper Deutschlands hinter Capital Bra geworden ist, bereut Samra einen Teil seiner Entscheidungen. So rappt er auf dem kommenden Farid Bang-Album „Genkidama„, das diesen Freitag erscheint, dass er lieber bei den Bangern hätte signen sollen, als zu Bushidos Plattenfirma Ersguterjunge zu gehen:

„Verbrenne den Schein, auf verschwendete Zeit. Heute weiß ich: Hätte ich lieber bei den Bangern gesignt“, heißt es auf seinem Feature-Part auf dem Song „Guerilla“. In einem Interview erklärte Farid dazu, dass er sich über die Zeile gefreut hat und selbst über die Aussageverwundert gewesen ist, als er die Audiospur von Samra bekommen hat.

Banger Musik

Diese Aussage scheint Farid Bang seitdem zu denken gegeben zu haben, denn jetzt unterbreitet er dem Berliner tatsächlich ein direktes Angebot. Im Snippet zu seinem Album wird die Stelle gespielt, in der Samra die oben zitierte Zeile rappt. Im Video wird daraufhin ein Vertrag eingeblendet, auf dem die Worte: „Samra unterschreib es ist nie zu spät“ zu lesen sind. Vielleicht will Samra seine Fehlentscheidung von damals ja noch einmal revidieren und kommt doch noch zu Banger Musik?

„Genkidama“ von Farid Bang vorbestellen (Klick)

Hier seht ihr das Snippet

Raptastisch PlusJetzt Raptastisch Plus abonnieren

✔️ Keine Werbung

✔️ kürzere Ladezeiten

✔️ Keine Pop-Ups

✔️ Kommentarfunktion