Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Miri-Chef Ahmad Patron hat fast 30 Kilo abgenommen

Ahmad Patron Miri

Viele kennen Ahmad „Patron“ Miri durch seine Stellung innerhalb des berüchtigten Miri-Clans. Der Berliner ist ständig in den Medien zu sehen und gilt für die einen als führender Kopf einer kriminellen Großfamilie, für die anderen aber als sauberer Geschäftsmann.

Innerhalb der Rapszene machte er sich einen Namen als Person, die von der Straße respektiert wird und gute Kontakte hat. So ist der 38-Jährige mit zahlreichen deutschen Rappern gut befreundet und pflegt unter anderem Kontakt zu Farid Bang, Kollegah, 18 Karat und weiteren namhaften Persönlichkeiten.

Die größte Bekanntheit erlangte Miri jedoch in einem eher unschönen Kontext, als er sich vor einigen Jahren einen handfesten Konflikt mit der KMN-Gang leistete und sowohl im Netz via Videoansagen, als auch im echten Leben gegen den Dresdner Rapper austeilte. Vor ein paar Jahren kam es sogar zu einer Schlägerei zwischen ihm und zwei Rappern der KMN-Gang.

Abgenommen

Inzwischen konnte Ahmad Patron seine Streitigkeiten mit den KMN-Jungs jedoch klären und hatte ein klärendes Gespräch mit Miami Yacine und Co. Außerdem hat sich der Berliner auch auf anderen Ebenen weiterentwickelt. So gibt es keine Beleidigungen und Ansagen mehr auf seinem Profil. Stattdessen gibt er seinen Followern gute Dinge mit und geht dabei mit gutem Beispiel voran.

Vor einigen Monaten entschied sich der Miri-Chef dazu, seinem alten Körper Lebewohl zu sagen und wieder ins Training einzusteigen. Ahmad Patron war in seiner Jugend Boxer und weiß deshalb, wie wichtig Sport ist und wie man sich richtig fit hält.

Monatelang postete er Videos von Besuchen im Fitnessstudio, vom Seilspringen im Park, von Turnübungen an den Schaukelringen und von intensiven Sprints. Das alles hat sich ausgezahlt, denn Ahmad Patron ist in überragender Form und konnte sich von 123 Kg auf 96 Kg arbeiten – 27 Kilogramm runter! Neben dem körperlichen Effekt haben auch seine Postings einen positiven Touch bekommen. Erst heute schrieb er: „Sche*ß drauf was die anderen sagen Hauptsache du bist glücklich. ZITAT ENDE“

Hier ist der Direktvergleich